In diesem Gesellschaftkritischen Roman, der eigentlich nicht zeitgemäßer sein könnte, stellt uns Charles Dickens Nicholas Nicklebys aufregendes Leben um 1830 vor, der sich schützend vor seine Schüler stellt und gegen Ausbeutung und Unterdrückung kämpft. Dabei ist Charles Dickens wie immer äußerst scharfsinnig und und unterhaltsam und zieht einen durch seinen Schreibstil in den Bann.

An diesem Abend wird uns erneut Thomas Fitschen mit einer gelungenen Zusammenstellung bei einer guten Tasse Tee (eigentlich sogar soviel Tee wie Sie mögen) und natürlich einer tollen Etagere mit einem High Tea unterhalten.

Nicholas Nickleby.png